www.ts-bochum.de


Erdbeben; Tsunamis; Vulkane; Weltwetter; Sonnenaktivität; Globale Erwärmung

05.06.2011 Vulkanausbruch im Süden von Chile Vulkan Puyehue Evakuierung von 3500 Menschen angeordnet


Share


Im Süden Chiles in den Anden kam es zu einem Vulkanausbruch des Vulkan Puyehue, er Produzierte eine 10 km hohe Aschewolke. Daraufhin wurden 3500 Menschen Evakuiert und in Notunterkünfte gebracht. Der Ausbruch wurde von Erdbeben der stärke 4,0 begleitet. Der Wind hat die meiste Asche richtung Osten nach Argentinien getrieben. Die Städte Bariloche und Villa la Angostura sollen schon nach kurzer Zeit mit einer Dicken Ascheschicht bedeckt gewesen sein. Der Ausbruch hat sich nicht im eigtl. Krater des Vulkans ereignet sondern vier Kilometer von dessen Gipfel entfernt. Es habe sich ein kilometerlanger Graben in der Erdkruste aufgetan, teilten die Behörden mit.
Der Vulkan ist 2.236 m hoch und liegt etwa 800 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago de Chile nahe der Argentinischen Grenze. Es ist das erste Mal seit 1960, dass der Puyehue wieder ausgebrochen ist.
Ich werde euch hier heute weiter auf dem laufenden halten was den Vulkanausbruch betrifft!
 
Update 11:30
 
In einigen Blogs spricht man davon das der VEI Index auf 6 gestuft wurde. Das ist aber falsch der VEI Index des aktuellen Ausbruchs beträgt zur Zeit 3 das einzige was auf 6 erhöht wurde ist die Alarmstufe, diese wurde auf Stufe 6 Rot erhöht! Hier die erklärung zum VEI Index
 
Update 16:20
 
Die Erde rund um den Vulkan kommt nicht zur ruhe immer wieder werden Erdbeben registriert. Sorgen macht den Wissenschaftlern der 4 km lange Riss in der Erdkruste evtl. ist das erst der Anfag eines langen Ausbruchs. Das letztemal im Jahre 1960 als der Vulkan Puyehue ausgebrochen ist gab es zuvor eines der stärksten jemals aufgezeichneten Erdbeben der Magnitude 9,5 . Geologen warnen deswegen vor weiteren vielleicht noch stärkeren Erdbeben mit Magnituden über 6 .

Geschichte des Vulkans:
Jahr↓ Datum↓ VEI↓ Bemerkungen↓
1990 1 Ein kleiner vulkanischer Konus könnte sich geformt haben
1960 24. Mai 4 Nach dem Erdbeben von Valdivia 1960 gab es Ausbrüche an der südlichen Flanke
1934 6. März 2 Ausbruch des Puyehue
1929 7. Januar 2 Ausbruch des Puyehue
1921 13. Dezember 3 Plinianische Eruption mit Rauch bis zu 6,2 km Höhe bis Februar 1922
1919 2 Puyehue Ausbruch der bis 1920 andauerte
1914 8. Februar 2 Ausbruch des Puyehue
1905 2 Puyehue könnte ausgebrochen sein
1893 2 Puyehue könnte ausgebrochen sein
1759 2 Puyehue könnte ausgebrochen sein

 
Es handelt sich bei dem Vulkan um einen Schichtvulkan, auch Stratovulkan (von lateinisch „stratum“ = „Schicht“) genannt, dies sind aus einzelnen Schichten von Lava und Lockermassen aufgebaute Vulkane. Man erkennt sie an ihrer relativ steilen, spitzkegeligen Form. Aufgrund der grauen, nicht glühenden Förderprodukte werden sie gelegentlich auch als graue Vulkane bezeichnet.
 
Vulkan Puyehue
 

Größere Kartenansicht








Video aus Bariloche Argentinien wo der Ascheregen runter kommt
 








Juni 5th, 2011
Topic: Vulkane Tags: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.