www.ts-bochum.de


Erdbeben; Tsunamis; Vulkane; Weltwetter; Sonnenaktivität; Globale Erwärmung

05.06.2011 EHEC Keim könnte aus Biogasanlagen stammen Restaurants und Gaststätten werden überprüft


Share


Mittlerweile gibt es 20 tote und über 2000 Infizierte Menschen durch den EHEC Keim. Und jetzt wird eine neue Quelle ins Visier genommen, nnämlich die Bioasanlagen. Mediziner halten es für Möglich das sich der Keim direkt in den Anlagen gebildet hat, dort sollen sich keime bilden die es zuvor nie gegeben hat. Und bei der immer größer werdenden anzahl von Biogasanlagen ist dies natürlich möglich, vor allem weil die Restprodukte aus den Biogasanlagen ja als Dünger auf unsere Felder verteilt wird!


Im Normalfall dürften aber keine Keime überleben, denn es gibt strenge Hygienevorschriften welche besagen das das Gärsubstrat 1 std. auf 70 Grad erhitzt werden muss bevor es auf die Felder kommt. Ob diese Vorschriften aber in allen 6800 Biogasanlagen in Deutschland umgesetzt wird ist natürlich fraglich!
 
Jetzt werden auch einige Restaurants und Gaststätten überprüft. Für den Gastronom bedeutet warscheinlich alleine die Untersuchung den Tot seiner Gaststätte.
 



Juni 5th, 2011
Topic: Epidemie Tags: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.