www.ts-bochum.de


Erdbeben; Tsunamis; Vulkane; Weltwetter; Sonnenaktivität; Globale Erwärmung

Zwei Erdbeben erschüttern Nord- und Südwest China Magnituden 6,1 und 5,7 / 01.11.2011



Share



Um 01:21 UHR MEZ hat heute morgen ein Erdbeben den Nordwesten Chinas erschüttert. Das Epizentrum lag bei der Stadt Nilka und hatte eine Magnitude von 6,1. Das Hypozentrum lag in einer Tiefe von nur 10 km. Es gibt aber keine Berichte über Schäden oder Verletzte.
 

Magnitude mb 6.1
Region NORTHERN XINJIANG, CHINA
Datum/Zeit 2011-11-01   00:21:25.0 UTC
Koordinaten 43.77 N ; 82.46 E
Tiefe 10 km
Entfernungen 90 km E  Yining  (pop 257,671 ; local time 08:21:25.8 2011-11-01)
203 km E  Zharkent  (pop 34,422 ; local time 06:21:25.8 2011-11-01)

 



Größere Kartenansicht
 
Das zweite Erdbeben ereignete sich knapp 3 Std. zuvor es hatte sein Epizentrum in 48 km Entfernung zur Stadt Guangyuan. Das Hypozentrum lag ebenfalls in nur 10 km Tiefe. Das erste Erdbeben hatte eine Magnitude von 5,7. Auch bei diesem Erdbeben gab es nach Aktuellen Meldungen keine Schäden oder Verletzte. Auf den Karten mit dem Epizentrum könnt Ihr auch rein oder raus zoomen.
 

Magnitude mb 5.7
Region SICHUAN-GANSU BORDER REG, CHINA
Datum/Zeit 2011-10-31   21:58:15.0 UTC
Koordinaten 32.61 N ; 105.33 E
Tiefe 10 km
Entfernungen 54 km W  Guangyuan  (pop 213,365 ; local time 05:58:15.9 2011-11-01)
129 km NW Baoning  (pop 60,542 ; local time 05:58:15.9 2011-11-01)

 



Größere Kartenansicht



November 1st, 2011
Topic: Erdbeben Tags: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.