www.ts-bochum.de


Erdbeben; Tsunamis; Vulkane; Weltwetter; Sonnenaktivität; Globale Erwärmung

Sonnenaktivität / 23.05.2012 / Update 26.05.2012




Share



26.05.2012
 
An der Sonnenaktivität hat sich seit dem letzten Bericht nicht viel geändert, sie ist weiterhin sehr gering.
Gestern hat sich auch noch die Die Region 1489 aufgelöst und die Region 1484 befindet sich bereits hinter der Sonne. Zwei neue Fleckenregionen wurden mit zusammen 9 Flecken registriert. Es gab mehrere Massenauswürfe geringer Stärke, alle jedoch nicht erdgerichtet. Insgesamt wurden gestern 1 B-Flare, 7 C-Flares, 1 Radio Emission vom Typ III und 4 optische Flares festgestellt. Das Erdmagnetfeld war ruhig. Die maximale Partikeldichte wurde heute Nacht um 00:16 UHR MESZ erreicht.
 
Die Sonnenaktivität ist auch in den nächsten zwei Tagen gering. Heute wird noch Materie vom Massenauswurf am 22. Mai erwartet und zusätzlich Partikel aus dem Koronaloch 519. Das Erdmagnetfeld ist gegenwärtig noch ruhig. Potsdam meldete um 08:40 UHR MESZ einen planetarische K-Index von 1,0. Nach Eintreffen der genannten Materieströme wird es unruhige Zustände geben. Möglich sind auch aktive Intervalle. Die Störungen bleiben jedoch allgmein niedrig. Die Strahlungsleistung hat sich durch Zuwachs der zwei Fleckenregionen erhöht. Damit stieg auch die 10cm-Strahlung nach 7 Tagen Senkflug wieder an. Eine der neuen Regionen ist die region 1492, sie begrüßte uns bereits mit einem C1 Flare heute morgen um 11:14 UHR MESZ. Dabei schleuderte die Sonne wieder einmal Ihr Plasma ins All ein kleines Video dazu habe ich hier eingebunden. Vielleicht steigt ja die Sonnenaktivität nun langsam wieder durch die neuen Fleckenregionen an.
 



 
23.05.2012
 
Die Sonnenaktivität war gestern auch wieder gering. C-Flares oder höher wurden nicht beobachtet. Insgesamt wurden 1 B-Flare, 3 Radio Emissionen vom Typ III und 3 optische Flares festgestellt. Die Fleckenregion 1479 befindet sich bereits auf der Rückseite. Gegen 04:05 UHR MESZ ereignete sich im Südwestquadranten eine Filamentauflösung mit einem schwachen Massenauswurf.
 
Das Erdmagnetfeld war unruhig bis aktiv, in hohen Breiten gab es auch Magnetstürme. Die aktivsten Zeiten gab es zwischen 05:00 und 08:00 UHR MESZ und dann nochmal zwischen 14:00 und 20:00 UHR MESZ.
Eine neue Region entstand im Nordosten mit 5 Flecken.
 
Die Sonnenaktivität wird in den nächsten drei Tagen gering bleiben. denn die magnetische Lage aller Fleckenregionen kann keine großen Ereignisse hervor bringen.
 
Zur Zeit strömt Materie aus dem Koronaloch 517 in den erdnahen Raum ein. Der Sonnenwind hat heute schon 700 Km/s erreicht. In Postdam wurde zwischenzeitlich ein K-Index von über 5 gemessen. Das Erdmagnetfeld ist unruhig bis aktiv mit Sturmintervallen. Die geomagnetische Unruhe hält weiter an.
Morgen und am Freitag wird es dann wieder etwas ruhiger. Das Koronaloch 519 wird morgen die geoeffektive Position einnehmen und am Samstag dann für weitere Unruhe sorgen. Nach 3 Tagen ohne C-Flares gab es heute bisher ein C1.2-Flare.
 
Sonnenaktivität

Sonnenflecken 26.05.2012

Sonnenflecken 26.05.2012







Mai 23rd, 2012
Topic: Sonne Tags: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.