www.ts-bochum.de


Erdbeben; Tsunamis; Vulkane; Weltwetter; Sonnenaktivität; Globale Erwärmung

Sonnenaktivität mit X1 Flare / 07.07.2012 / Update 11.07.2012




Share



11.07.2012
 
Die Sonnenaktivität war gestern mäßig. Die Region 1515 ist nun komplett zur Rückseite der Sonne gewandert. Insgesamt wurden 10 C-Flares, 2 M-Flares, 3 Radio Emissionen vom Typ III und 5 optische Flares gezählt. Das Erdmagnetfeld war gestern in den ersten 2 Tagesstunden noch aktiv, höchst wahrscheinlich durch Materiereste von einem Massenauswurf. Danach war es unruhig bis ruhig. Die maximale Partikeldichte wurde gestern um 05:50 UHR MESZ erreicht.
 
Die Sonnenaktivität ist weiter mäßig. Die Fleckenregion 1520 hat ihre Größe ausgebaut und den Delta-Magnetismus behalten. Aus diesem Bereich werden weitere Euptionen erwartet, die Wahrscheinlichkeit für M-Flares liegt bei 80% und für
X-Flares bei 15%. Die nächste aktive Region, die alte Region 1512, erscheint mit ihren Alpha-Magnetismus erst in ca. 7 Tagen. Sie wird wohl am Gesamtgeschehen nicht viel beitragen. Heute wurden 2C-Flares aus der Region 1521 gemeldet, darunter fast schon ein M-Flare ( C9 ). Das Erdmagnetfeld ist heute noch unruhig, ab Donnerstag dann ruhiger.
 


 
07.07.2012
 
Heute Nacht um 01:08 UHR MESZ war es soweit, der Sonnenfleck 1515 produzierte einen Klasse X1,1-Flare. Es war zwar nur ein relativ kurzer Ausbruch, aber dafür einer der ganz großen.
Die Explosion schleuderte auch einen einen Koronalen Massenauswurf ( KMA oder CME ) in den Weltraum. Nach Daten des Solar and Heliospheric Observatory wird die Partikelwolke wohl weit nach Süden und weg von der Erde ziehen. Allerdings kann man noch nicht ausschließen, dass ein Streifschuss die Erde am 8. oder 9 Juli treffen wird.
Ich habe noch ein Video hoch geladen auf dem Ihr den X1-Flare und den damit verbundenen KMA sehen könnt.
Später um 05:15 hat es dann noch einen M1 Flare gegeben.
 
Gestern hat es insgesamt 6 C-Flares und 4 M-Flares gegeben. Neben den bestehenden Regionen gibt es noch 7 aktive Bereiche, die Flecken bilden könnten. Daher wird die Sonnenaktivität wohl in den nächsten Tagen weiter steigen. Das Erdmagnetfeld ist bis zum Samstag ruhig bis leicht unruhig. Am späten Samstag wird mit etwas mehr Aktivität gerechnet und am Sonntag finden wir ein aktives Erdmagnetfeld vor. Störungsursache sind Massenauswürfe aus den Regionen 1513 und 1515 vom 04.07.2012.
Das Koronaloch 522 wird heute die geoeffektive Position erreichen.
 
Sollte sich durch den X-Flare von heute noch etwas neues ergeben werde ich noch ein Update schreiben. Die Wahrscheinlichkeit für weitere X-Flares heute liegt bei 25% und von M Flares bei 80%.
 





Sonnenaktivität

Sonnenflecken 11.07.2012

Sonnenflecken 11.07.2012







Juli 7th, 2012
Topic: NASA News, Sonne Tags: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.