www.ts-bochum.de


Erdbeben; Tsunamis; Vulkane; Weltwetter; Sonnenaktivität; Globale Erwärmung

Sternschnuppenregen der Perseiden zwischen dem 10. – 14. Aug. / 10.08.2012



Share



Es ist mal wieder soweit die Perseiden erscheinen zwischen dem 10. & 14. August. Jedes Jahr kommt es durch den Komet Swift-Tuttle und seiner Staubspur die er hinter sich herzieht zu einem Lichtspektakel am Nachthimmel. Es werden 100 – 120 Sternschnuppen in der Std. erwartet. gegen 23 UHR findet man das Sternenbild Perseus am Nordost Himmel, unterhalb des Sternenbildes Kassiopeia mit ihrer markanten W-Form. Es scheint so als würden die Sternschnuppen aus dem Sternenbild Perseus kommen, daher auch der Name Perseiden.
 


 
Der Höhepunkt wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag erwartet. In diesem Jahr gibt es fast überall in Deutschland gute bis sehr gute Chancen die Sternschnuppen zu beobachten, da das Wetter am Wochenende wohl mitspielen wird und es kaum Wolken geben wird. Wer Zeit hat sollte an diesem Wochenende in den Nachthimmel schauen. Die Perseiden kommen jedes Jahr. Im letzten Jahr hatten wir aber mit dem Mond etwas Pech, denn es war Vollmond und dadurch sind nicht so viele Sternschnuppen zu sehen. In diesem Jahr haben wir aber abnehmenden Mond und er leuchtet nur mit 1/4 seiner Helligkeit.
Ich habe für euch unten noch ein Bild und ein Video der Perseiden 2011 Hochgeladen.
 


Perseiden 2011
 

 





August 10th, 2012
Topic: Allgemein, NASA News, Wetter Tags: , , , ,

Kommentare sind geschlossen.